In Sachen Heiztechnik tut sich einiges!

Lange Zeit war eine Heizung schlicht dazu da, Wärme zu erzeugen und dies möglichst energie- und kostensparend. Das soll sie natürlich nach wie vor tun – aber gefälligst noch effizienter. Mit einer modernen Heiztechnik ist das möglich. Wir verraten Ihnen die aktuellen Heizungstrends:

Groß im Vormarsch: die digitale Heizung

Mit der Digitalisierung der Heizung werden völlig neue Bereiche im Smart-Home realisierbar. Die hauptsächlich analoge Heizungssteuerung im Keller wird durch die digitale Steuerung über PC, Tablet und Smartphone ersetzt. So kann der Heizungsbetrieb optimal auf Ihr persönliches Nutzerverhalten eingestellt werden, was natürlich auch eine Steigerung der Energieeffizienz bedeutet. Die digitale Heizung ist wirklich smart, denn sie lernt mit und passt sich nach kurzer Zeit regelrecht dem Tagesablauf der Bewohner an.

Wenn Sie eine Koppelung mit erneuerbaren Energien, zum Beispiel bei einer Solarthermie-Anlage, eingerichtet haben, können Sie die Effizienz über das Einlesen von lokalen Wetterdaten noch mehr optimieren.

Haben Sie in Ihrem Eigenheim schon eine Smart Home-Lösung umgesetzt? Dann kann die neue Heizung unkompliziert in das bestehende System eingebunden werden. Und sollte einmal eine Störung im Heizungskeller auftreten, können wir schnell weiterhelfen: Denn, wenn Sie mit uns vernetzt sind, werden uns die Störung und mögliche Lösungen angezeigt, sodass wir zur Reparatur gleich die benötigten Ersatzteile mitbringen können. Das spart Zeit und damit natürlich auch Geld.

Absolut im Trend: Die Hybridheizung

Bei einer Hybridheizung können unterschiedliche Wärmequellen miteinander kombiniert werden. Wer die Wärmeversorgung mit erneuerbaren Energien unterstützt, senkt insgesamt die Heizkosten und wird zwangsläufig unabhängiger von einzelnen Energieträgern.

Ob Alt- oder Neubau, die Hybridheizung passt in jedes Heizungskonzept. Die unterschiedlichsten Kombinationen sind möglich:

Gas– oder Öl-Brennwertheizung,

Solarthermie,

Kaminofen

Pelletofen

Wärmepumpe

Vor allem aber sollte die Hybridheizung zum Wärmebedarf und den Ansprüchen der Bewohner passen. Und damit ein energieeffizienter Betrieb gewährleistet ist, müssen die Heizungskomponenten optimal aufeinander abgestimmt werden.

Lassen Sie sich von unseren Fachleuten beraten. Wir zeigen Ihnen gerne die vielen Möglichkeiten rund um die Hybridheizung.

2018-05-28T09:35:36+02:00Juni 7th, 2017|